vitalis logo

GILDA
GOHARIAN

Gilda Goharian ist zertifizierte Yogalehrerin nach dem 500-Stunden-Standard der Yoga Alliance. Sie absolvierte ihre Ausbildung bei Vidya Jacqueline Heisel und Jennifer Yarro von Frog Lotus Yoga und unterrichtet mit Begeisterung verschiedene dynamische Yogastile, aber auch ruhige und meditative Klassen. Seit 2013 unterrichtet Gilda regelmäßig bei 200-Stunden-Ausbildungen angehende Yogalehrer, international als Teil des Teams von Frog Lotus Yoga und Ekhart Yoga , auf nationaler Ebene für Nandiyoga (Hechingen bei Stuttgart), Coolyoga (Dortmund) oder Happyyoga (Essen).
Dem fließenden, kreativen Vinyasa-Yoga gehört ihre besondere Leidenschaft. Zum Vertiefen und Erweitern ihrer eigenen Praxis besucht sie regelmäßig Workshops, Konferenzen und Fortbildungen im In- und Ausland.

Dabei hat Gilda nicht nur viele verschiedene Stilrichtungen kennen lernen können, sondern auch von ganz unterschiedlichen Lehrern, wie z.B. Kathryn Budig, Jenny Sauer-Klein, Jason Nemer, Twee Merrigan, Rusty Wells oder Max Strom lernen dürfen. 2013 lies sie sich von Cameron Shayne zum Budokon®Yoga Teacher ausbilden. Dieser Stil hat nicht nur ihre persönliche Praxis verändert, sondern "zwingt" sie bis heute, sich mit immer neuen Bewegungsarten,wie Techniken aus verschiedenen Kampfkünsten, Calisthenics oder Animal Movements, zu befassen.
Als Absolventin des Plant Based Nutrition Programms des T. Colin Campbell Center for Nurition and eCornell iegt es Gilda zudem am Herzen, ihr Wissen über die vielfältigen positiven Wirkungen einer vollwertigen Ernährung auf pflanzlicher Basis weiter zu geben.

Im September 2018 schloss sie ihre Ausbildung zum "Plant Based Chef and Nutritionist" am Plant Based Institute erfolgreich ab. Thai-Yoga-Massage und Thai-Akupressur faszinieren sie außerdem, so dass sie sich auch in diesen Bereichen gerne weiterbildet. Seit März 2015 nimmt Gilda am 500-Stunden Ausbildungsprogramm „Yoga Medicine“ von Tiffany Cruikshank teil. Ihr Ziel ist es, ganz im Sinne von Yoga Medicine, anatomisch-sinnvolle, individuelle „Rezepte“ für ihre Schüler zu entwickeln, um sie in ihrer Praxis voranzubringen und dabei gesund zu halten.

www.gilda-yoga.de